Wildniscamp Mexiko

Wale, Wüste und Höhlen

Baja California Sur ist eine fast menschenleere vulkanische Halbinsel, bestehend aus Wüste und Meer. An ihren Küsten gebären jedes Jahr die Wale ihre Babys. Hier wollen wir Camp abhalten und die Wale besuchen.
Die ursprünglichen Landschaften von Baja California Sur sind viele Millionen Jahre alt. Wegen des extremen Klimas leben hier kaum Menschen, die Natur ist weitgehend in ihrem ursprünglichen Zustand geblieben. Pelikane, Koyoten, Adler sowie 500 Jahre alte Kakteenbäume gehören hier zu den täglichen Gefährten. Hier ist es einfach, Mutter Erde zu spüren und in eine innige Verbindung mit allen Lebewesen zu treten. Auch den Walen wollen wir begegnen und uns von ihnen helfen lassen, unser Herz zu öffnen. Komm mit auf diese faszinierende und abenteuerliche Reise!

So verläuft die Reise:
Wir treffen uns am Samstag Abend in La Paz in einem ruhigen Hacienda-Hotel in der Altstadt von La Paz, wo wir gemeinsam zu Abend essen. Am nächsten Tag schwingen wir uns am magischen Strand Balandra auf die Landschaft von Baja ein. Darüber hinaus wird uns ein lokaler Pflanzenheiler mit Aura-Reinigungen auf unsere spirituelle Fahrt vorbereiten.
Am Montag früh treten wir die Reise in Jeeps an und fahren an einen einsamen Strand in der Bahía Magdalena, wo wir unser Camp aufschlagen. Es gibt ein Restaurant in der Nähe, in dem wir mit guter mexikanischer Küche versorgt werden. Ein Fischer wird uns - je nach Wetterlage mit dem Motorboot bis zu dreimal zu den Walen bringen, die sich in der Bucht mit ihren Jungen vergnügen. Mit ein bisschen Glück können wir sie streicheln! Während des Camps halten wir Zeremonien mit Trommelreisen und Meditationen ab.
Danach fahren wir auf einer Nebenstraße hoch in die Sierra de Toris, eine Gegend, die früher von indigenen Menschen besiedelt wurde. Viele ihrer Höhlenmalereien sind immer noch nicht amtlich ‚entdeckt‘ worden! Wir werden direkt neben einem Berg und einem Fluss bei einem Rancho zelten und die starke Energie von Quellen, Schluchten und Bergen erleben. Zu Pferd wollen wir eine Tour zu einer der Höhlen machen.
Zurück in La Paz, integrieren wir das Erlebte und genießen erstmals wieder eine heiße Dusche ;-)

Das brauchst du für die Teilnahme:
Zelt, Isomatte, Schlafsack, Sonnenschutz und die Bereitschaft, dich auf die Gegebenheiten Mexikos (z.B. mexikanisches Essen) einzulassen.

Für weitere Informationen ruf gerne bei Anyu an, Tel. 44045726