Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand.
Vertragsgegenstand sind Einzelsitzungen und Gruppenveranstaltungen des YUPA Schamanisches Zentrum Berlin.
2. Anmeldung.
Jede Person muss sich schriftlich anmelden. Mit der Anmeldung ist der Seminarplatz verbindlich reserviert und verpflichtet zur Zahlung der vollen Veranstaltungsgebühr. Die Buchungsbestätigung ist Bestandteil der Rechnung. Durch die schriftliche Anmeldung oder telefonische Terminabsprachen erkennt der Teilnehmer die AGBs als Vertragsbestandteil an.
3. Rücktritt.
Einzelsitzungen müssen im Krankheitsfall bis 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten fallen die vollen Leistungsgebühren an. Die Krankheit ist nachzuweisen.
Der Rücktritt bzw. die Abmeldung von einer Veranstaltung muss schriftlich erfolgen. Bei schriftlicher Abmeldung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 20,-. Bei schriftlicher Abmeldung bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr abzüglich 20 %. Bei schriftlicher Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr abzüglich 50 %. Bei schriftlicher Abmeldung ab 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt keinerlei Erstattung.
Bei Abbruch einer Veranstaltungsreihe besteht für das YUPA keine Rückzahlungspflicht der bereits entrichteten Gebühren. Im Übrigen hat der Teilnehmer die gesamten Veranstaltungsgebühren zu begleichen.
4. Umbuchung.
Umbuchungen müssen schriftlich erfolgen, wobei hierfür eine Gebühr von € 20,- erhoben wird.
5. Bezahlung.
Die Anzahlung der Veranstaltungsgebühren ist sofort nach Erhalt der Teilnahmebestätigung per Überweisung oder in bar fällig. Der Restbetrag muss, soweit nichts anderes angegeben, bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn eingegangen sein. Bei Einzelsitzungen sind die Gebühren zzgl. eventueller Anfahrtskosten am Ende der jeweiligen Sitzung in bar zu bezahlen.
6. Gebühren.
Die Höhe der Leistungsgebühren ist der aktuellen Preisliste auf unserer Webseite zu entnehmen oder beim YUPA zu erfragen. Bei Hausbesuchen oder Einzelterminen außerhalb der üblichen Praxisräume des YUPA werden zusätzlich Fahrtkosten berechnet, deren Gesamthöhe vor dem Termin beim YUPA erfragt werden kann.
7. Leistungs- und Preisänderung.
Sollte eine Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht stattfinden, bzw. bereits ausgebucht oder unterbucht sein, werden Sie benachrichtigt und Ihnen die entrichtete Veranstaltungsgebühr vollständig zurückerstattet. Das YUPA behält sich vor, Veranstaltungen mit reduzierter Teilnehmerzahl zeitlich angemessen zu kürzen. Falls der Termin der Veranstaltung sich kurzfristig ändert oder aus schwerwiegenden Gründen ganz ausfällt (z.B. durch Erkrankung der Referentin) erlischt Ihre Vertragsverpflichtung. Bereits entrichtete Gebühren werden in voller Höhe erstattet. Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.Bei unvorhergesehener Erhöhung der Bereitstellungskosten für die Veranstaltung kann die Gebühr entsprechend erhöht werden, jedoch nicht mehr als bis zu 10 % der ursprünglichen Teilnahmegebühr. 
8. Leistungsbeschreibung.
Die Angebote des YUPA sind spirituelle Bildungs- und Orientierungshilfen. Sie ersetzen keine Psychotherapie oder medizinische Maßnahmen. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Verabreichungen empfohlen. Das YUPA macht keine Heilsversprechen und übernimmt keine Erfolgsgarantie für die vermittelten Inhalte. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr.
9. Teilnahmevoraussetzungen.
Die Teilnahme an den Angeboten des YUPA ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen Personen erlaubt. Minderjährige brauchen die schriftliche Erlaubnis eines Sorgeberechtigten. Über eventuelle chronische Krankheiten, andere gesundheitliche Einschränkungen, Diätvorschriften sowie regelmäßige oder aktuelle Medikamenteneinnahme ist die Leiterin rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn – bei Wildniscamps: mindestens 4 Wochen im Voraus - zu informieren. Bei Wildniscamps im In- und Ausland ist eine gute physische Kondition vonnöten. Das bedeutet beispielsweise, dass der Teilnehmer / die Teilnehmerin in der Lage ist, sein Reisegepäck selber zu tragen, ihr Zelt selber aufzubauen und bei leichten Camparbeiten mitzuwirken.  
10. Regeln für die Teilnahme.
Bei Verspätung des Teilnehmers auf einer Veranstaltung besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Unterrichtsunterlagen und Kursinhalte dürfen ohne Genehmigung des YUPA nicht vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden. Die Benutzung von Handys sowie von Bild- und Tonaufnahmegeräten ist während der Veranstaltungen grundsätzlich nicht gestattet. In den Veranstaltungsräumen ist die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes zu beachten.
11. Gerichtsstand
Gerichtsstand für Ansprüche gegen YUPA Schamanisches Zentrum Berlin ist Berlin.
12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung oder des Reisevertrages unwirksam sein, hat dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Vereinbarung oder des gesamten Vertrages zur Folge. 

Yupa Schamanisches Zentrum Berlin
Grillparzerstr. 10
12163 Berlin

Stand November 2016